Video-Türkommunikation schützt Personen und Gebäude

videoueberwachung

Sehen Sie Ihre Besucher, bevor Sie Ihre Tür öffnen

Videotürsprechsysteme sind in den Sicherheitskonzepten von Wohn- und Betriebsgebäuden unentbehrlich geworden. Eine moderne Türsprechanlage wertet Ihre Immobilie nicht nur optisch auf, sondern kann auch vor Einbrechern und unliebsamen Personen schützen helfen. Kameras ersetzen den traditionellen Türspion und übertragen das Bild Ihres Besuchers direkt auf kleine Displays, Smartphones oder Tablets.

 

 

Die Videoüberwachung besteht aus zwei Komponenten. tuerueberwachung

Die sabotagegesicherte Außenstation ist aus Edelstahl gefertigt und als Aufputz-oder Unterputz-Version erhältlich. Hochwertige HD-Kameras und Lautsprecher/Mikrofone sorgen für eine exzellente Audio-Nideoübertragung. Eine zusätzliche LED sorgt nachts für die nötige Ausleuchtung. Im 7" Touchscreen Innenmonitor sind Mikrofon und Lautsprecher integriert. Eine optionale Speicherkarte ermöglicht das Aufzeichnen von Bildern und Nachrichten. Für eine Rundumsicht können weitere ICK-lP Kameras angemeldet werden.

 Praxislösung: Einfamilenhaus

2-Draht Video-Türkommunikation

Immer wieder scheitert der Einbau einer Türsprechanlage an der nötigen Verkabelung. Bei lunalP Video-Türkommunikationssystemen sind für die Spannungsversorgung der Komponenten und für die Übertragung aller Audio- und Videosignale nur zwei Drähte erforderlich. So lässt sich zum Beispiel eine vorhandene Klingelanlage problemlos durch das ICKS-lP Video-Türkommunikationssystem ersetzen. Statt neue Leitungen zu verlegen, werden die bestehenden Leitungen genutzt. Auch bei Neuinstallationen reduziert die 2-Draht Bustechnik den sonst üblichen Verkabelungsaufwand für eine Türsprechanlage und ermöglicht eine schnelle sowie verpolungssichere Installation.

2draht video tuerkommunikation



 

Praxislösung: Ein- und Mehrfamilienhaus

video ein mehrfamilienhaus

IP Video-Türkommunikation

Stand der Technik sind netzwerkfähige Videosprechanlagen. Die Stromversorgung der IP-Türsprechanlagen erfolgt unkompliziert über die Netzwerkkabel, sodass keine weiteren Leitungen notwendig sind. Diese moderne Technik lie- fert nicht nur beste Bild- und Tonqualität, sondern bietet auch die Möglichkeit Smartphones und Tablets in das System einzubinden. Umfangreiches Zubehör wie z.B. zusätzliche Klingelmodule, Kartenleser oder Codetastaturen erhöhen den Einsatzbe- reich dieser Systeme. Ein- und Mehrfamilienwohngebäude lassen sich genauso gut planen wie Objekte mit mehreren Eingängen/Einfahrten und mehreren Monitoren.

Vorteile

• Flexible Einsatzbereiche durch Einzelstationen und Modulsysteme
• Unterstützt bis zu 20 Türstationen und 100 Innenmonitore
• Schnelle Installation - Stromversorgung über Netzwerkkabel
• Beste Bild und Tonqualität
• Gruppenruf und interner Sprechverkehr
• Unterstützt die Anbindung an Ihr Heimnetzwerk
• Smartphone-App zur Kommunikation
• Fernbedientes Öffnen
• Rundumsicht - weitere Kameras können am Innenmonitor angemeldet werden
• Auf- und Unterputzmontage IP54/IK07